Home Reisen Sehenswürdigkeiten in Rosenheim: Meine Tipps für den perfekten Städtetrip

Sehenswürdigkeiten in Rosenheim: Meine Tipps für den perfekten Städtetrip

Von Silvia
Das Mittertor in Rosenheim

Unbezahlte Werbung – Wenn du dich nicht zwischen Bergen und Seen entscheiden kannst, ist Rosenheim das perfekte Ziel für deinen Kurztrip. Rosenheim liegt zwischen dem Chiemsee und den Alpen und ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge. Wenn du Lust auf Shopping oder Kultur hast, hat diese Stadt auch einiges zu bieten. Ich zeige dir in diesem Artikel, welche Sehenswürdigkeiten es in Rosenheim gibt. Los geht’s!

Diese Sehenswürdigkeiten in Rosenheim gehören zu jedem Besuch dazu

Rosenheim war bereits im Mittelalter durch die günstige Lage an der Mangfall und am Inn ein wichtiger Verkehrsschnittpunkt, an dem vor allem Salz gehandelt wurde. Heute findest du einige historische Gebäude in der Innenstadt, aber auch liebevoll eingerichtete Cafés und Läden.

Über den Max-Josefs-Platz schlendern

Der Max-Josefs-Platz ist das Herzstück Rosenheims. Hier findest du große und kleine Läden, Restaurants und Cafés mit verschiedenstem Angebot. Bei unserem Besuch in Rosenheim waren hier für das Event „Sommer in der Stadt“ auch ein paar Buden und ein Karussell aufgestellt. Es gibt also auch kulturell immer wieder einiges zu erleben.

Die Evangelische Erlöserkirche

Gleich in der Nähe des Rathauses befindet sich die Evangelische Kirche. Diese wurde 1886 erbaut und ist eine der ältesten evangelischen Kirchen in Oberbayern. Ich fand die Fassade sehr beeindruckend.

evangelische Kirche Rosenheim

Die Evangelische Kirche in Rosenheim

Blumen bestaunen im Riedergarten

Im Riedergarten findest du schick angelegte Blumenbeete und schmale Wege, auf denen du gemütlich bummeln könnt. Wenn dir der Trubel in der Stadt zu viel wird, dann ist dieser Park das Richtige, um runter zu kommen. Auch zum Fotografieren findest du hier tolle Blumen-Motive.

Natur tanken im Mangfallpark

Das Tolle an Rosenheim: Hier liegt alles nahe beieinander. Kaum hast du im Zentrum einen Kaffee getrunken, bist du ein paar Minuten später schon im Mangfallpark und genießt dort etwas Grün. Egal ob du Lust auf Joggen, ein Picknick oder einen Spaziergang hast, dieser Park versprüht einfach Ruhe. Im Sommer finden hier tolle Events mit regionalen Künstlern statt.

Laternen in Rosenheim

Kunst-Installation nahe der Mangfall in Rosenheim

Die Innspitze

Vom Mangfallpark aus bist du innerhalb von ein paar Minuten an der Innspitze angekommen. Hier siehst du an der Kante und der unterschiedlichen Färbung des Gewässers, wo die Mangfall in den Inn fließt. Durch eine Aussichtsplattform behältst du den Überblick, alternativ kannst du dich am Ufer oder in den umliegenden Grünanlagen ausruhen. Von hier aus führt auch der Mangfall-Radweg über Kolbermoor und Bad-Aibling bis nach München.

Innspitze in Rosenheim

An der Innspitze fließen die Mangfall und der Inn zusammen

Das Mittertor

Das Mittertor ist das einzige erhaltene Stadttor Rosenheims. Es wurde im 14. Jahrhundert errichtet und an diesem Ort kannst du erkennen, wo damals die Stadtmauer verlief. Als wir in Rosenheim waren, konnten wir eine Hochzeitsgesellschaft beobachten, die direkt am Tor gefeiert hat. Eine wunderbare Kulisse, finde ich.

Das Mittertor in Rosenheim

Das Mittertor in Rosenheim

Stadtpfarrkirche St. Nikolaus & der Ludwigsplatz

Auch sehr beeindruckend ist die Kirche St. Nikolaus. Die im neugotischen Stil gehaltene katholische Kirche wurde in der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaut. Der 65 Meter hohe Turm ist das Wahrzeichen von Rosenheim und gibt ein beeindruckendes Motiv ab.

Direkt vor der Stadtpfarrkirche findest du den Ludwigsplatz. Die Rosenheimer genießen hier gerne das schöne Wetter, lieben die Eisdiele nebenan oder genießen das Plätschern des Stadtbachs.

Stadtpfarrkirche in Rosenheim

Die Stadtpfarrkirche in Rosenheim

Das Rathaus

Das Rathaus von Rosenheim leuchtet in rotem Backstein. Die Fans der Rosenheim-Cops werden dieses Gebäude sofort wiedererkennen, denn hier befindet sich das Polizeirevier in der Kultserie.

Rathaus Rosenheim

Das Rathaus in Rosenheim sollte allen Fans der Rosenheim-Cops bekannt sein.

Runter kommen im Salingarten

Noch ein schöner Park ist der Salingarten. Hier kannst du auch Picknicken und es dir in der Sonne gut gehen lassen. Spannend sind hier auch die verschiedenen Skulpturen, die du bewundern kannst.

Diese Reiseführer und Bücher über Rosenheim finde ich gut

Du hast Lust, in einem Reiseführer zu blättern oder möchtest mehr über Rosenheim erfahren? Diese Bücher finde ich sehr schön aufbereitet und reich an Tipps rund um Rosenheim:

Letzte Aktualisierung am 11.09.2021 / *Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 11.09.2021 / *Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 11.09.2021 / *Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Museen und Ausstellungen als Sehenswürdigkeiten in Rosenheim

Neben dem typischen Sightseeing gibt es in Rosenheim auch einige Museen mit verschiedensten Ausstellungen. So rundest du deinen Citytrip-Erlebnis mit einem Museumsbesuch perfekt ab.

  • Im Lokschuppen finden regelmäßig wechselnde und aufwändig gestaltete Landes- und Sonderausstellungen statt. Mit fast 280.000 Besuchern jährlich zählt er zu den zehn bedeutendsten Ausstellungshäusern Deutschlands. Als wir in Rosenheim waren, lief hier gerade eine Ausstellung über Dinosaurier. Katharina von Kulturtänzer hatte den Lokschuppen besucht und berichtet auf ihrem Blog davon. Bei einem Aufenthalt 2020 durfte ich Katharina von Kulturtänzer kennen lernen.
  • Direkt am Mittertor findest du das städtische Museum. Hier informierst du dich über die 2.000 Jahre alte lokale Geschichte.
  • In der städtischen Galerie findest du zeitgenössische Kunst und regionale Werke aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
  • Wenn du mehr über die Flusslandschaft, Geologie oder die Besiedlungsgeschichte lernen möchtest, solltest du dem Inn-Museum einen Besuch abstatten.
  • Im holztechnischen Museum lernst du eine Menge über die Verarbeitung von Holz und lernst sowohl moderne als auch traditionelle Methoden kennen.
Ballons auf dem ludwigsplatz

Bunte Ballons und ein Karussell in Rosenheim

Stadtführungen zu den Sehenswürdigkeiten in Rosenheim

Sightseeing im Zeichen der Rosenheim-Cops

Die Rosenheimer kennen dieses Gebäude als das Rathaus der Stadt. Unter den Fans der ZDF-Fernsehserie „Die Rosenheim-Cops“ ist es auch bekannt als Polizeipräsidium. Wenn du die Serie kennst und liebst, dann findest du in der Stadt verschiedene Drehorte der Serie wieder, außerdem gibt es eine eigene Stadtführung zu diesem Thema. Mehr Tipps rund um Rosenheim findest du auf der Website des Tourismusverbandes.

Gut zu wissen

Die Krimi-Serie “Die Rosenheim-Cops” gehört zu den Klassikern im ZDF. Die Schauplätze befinden sich vor allem in Rosenheim und den umliegenden Gebieten, wie dem Chiemsee oder dem Chiemgau. Im Mittelpunkt sind ein Ermittlerduo bestehend aus einem eingesessenen Oberbayer und einem Kollegen aus der Stadt.

 

Restaurants & Cafés in Rosenheim: Meine Favoriten

Bei einem Besuch in Rosenheim darf natürlich gutes Essen nicht fehlen! Ich war mittlerweile schon ein paar Mal dort und habe ein paar Restaurants und Cafés ausprobiert, die ich gerne weitergeben möchte.

Gasthaus zum Stockhammer

Hier gibt es regionale Küche – Schweinshaxe, Zwiebelrostbraten oder Schweinebraten stehen beim Stockhammer auf dem Programm. Die Lage dürfte dir besonders gefallen: Direkt am Max-Josefs-Platz gelegen kannst du entweder in den urigen Räumen oder auf der großen Terrasse Platz nehmen und das Treiben um dich herum beobachten.

Flötzinger Bräustüberl

Beim Flötzinger Bräu handelt es sich um eine regionale Brauerei, die in Rosenheim beheimatet ist. Da gehört es bei einem Besuch natürlich dazu, regionales Bier zu genießen. Das Ganze findest du im Flötzinger Bräustüberl in Rosenheim. Die Brauerei selbst (andere Adresse als das Bräustüberl) bietet auch Brauereiführungen an.

L’Osteria

Natürlich gibt es auch in Rosenheim eine L’Osteria, in der du riesige Pizzen bekommst. Also eine tolle Abwechslung zu den typisch bayerischen Gerichten.

Grün in rosenheim

Rosenheim hat auch viel Grün zu bieten

Café Dinzler

Die in Irschenberg ansässige Kaffeerösterei Dinzler hat auch Café-Filialen in Rosenheim. Du findest sie entweder am Max-Josefs-Platz oder am Esbaum. Beim Café Dinzler bekommst du fair gehandelten Kaffee, der im Langzeitröstverfahren schonend geröstet wurde.

Café Arche

Neben der Minigolfanlage gibt es im Café Arche verschiedene Getränke und Snacks. Passend zum Namen sieht das Café selbst aus, als wäre es ein großes hölzernes Schiff. Hier finden auch regelmäßig Veranstaltungen statt. Was ich besonders toll daran finde: Beim Café Arche handelt es sich um ein Projekt, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam arbeiten. Wenn du dieses Projekt unterstützen willst, dann schau doch nach einer Runde Minigolf auf ein Getränk vorbei.

Übernachten in Rosenheim

Rosenheim stellt den perfekten Startpunkt für Ausflüge in die Berge dar, weswegen es sich anbietet, direkt in der Stadt zu übernachten. Hier habe ich drei Hotels zusammengetragen, die ich für einen Aufenthalt als passend empfinde:

Mein Tipp nahe Rosenheim: Das Romantikhotel Lindner

Ganz in der Nähe von Rosenheim, in Bad Aibling, wartet das Romantikhotel Das Lindner* auf euch. Hier findet ihr schick eingerichtete Zimmer, regionale Speisen auf hohem Niveau und eine gute Auswahl an Weinen. Mehr über das Hotel findest du in meinem anderen Artikel, in dem ich ausgewählte Wanderungen im Chiemsee-Alpenland vorstelle.

Zimmer im Romantikhotel das Lindner

So kommst du nach Rosenheim

Rosenheim liegt knapp 60 Kilometer östlich von München. du kannst also ganz entspannt innerhalb von 45 Minuten vom Münchner Hauptbahnhof mit dem Zug nach Rosenheim fahren. Vom Hauptbahnhof aus kannst du Rosenheim locker zu Fuß erreichen. Von hier aus führen auch einige tolle Radwege in das Umland, sodass du direkt die Gegend erkunden kannst. Falls du mit dem Auto unterwegs seid, erreichst du die Stadt über die A8.

Mein Fazit zu den Sehenswürdigkeiten in Rosenheim

Rosenheim ist definitiv einen Besuch wert, egal ob du nur durch die Stadt bummeln möchtest oder einen Ausflug in die Berge planst. Durch die gute Lage zwischen München, dem Chiemsee und den Alpen findest du hier auch den perfekten Startpunkt für Ausflüge aller Art. Was sind deine liebsten Sehenswürdigkeiten in Rosenheim?

Offenlegung: Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Bloggerreise in das Chiemsee-Alpenland. Ich durfte Rosenheim kennenlernen und in einem Hotel übernachten. Meine Meinung zu diesem Thema wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

*

Ich stimme zu

6 Kommentare

Anja 18. April 2021 - 14:23

Liebe Silvia,
danke für den ausführlichen Einblick. Da ich bisher noch nicht in Rosenheim war, sind das lauter neue Informationen für mich.
Ein Besuch der Innspitze würde mich reizen – spannend, dass dort anhand der Wasserfarben Unn und Mangfall deutlich erkennbar sind.
Herzlichen Gruß
Anja von STADT LAND WELTentdecker

Antworten
Silvia 20. April 2021 - 21:21

Liebe Anja,
freut mich, dass dir der Beitrag neue Informationen geliefert hat! Die Innspitze ist wirklich ein schöner Ort, da möchte ich auch gerne nochmal hin.
Liebe Grüße
Silvia

Antworten
Auszeitgeniesser - WellSpa-Portal 18. April 2021 - 14:42

Liebe Silvia,

großartig, wie schön du Rosenheim beschreibst, es macht richtig Lust dem schönen Städtchen im Chiemgau wieder einen Besuch abzustatten.

Übrigens, die Rosenheim Cops werden immer wieder auch in Bad Tölz gedreht 🙂 Aber landschaftlich ist es ja ähnlich.

Liebe Grüße, Katja

Antworten
Silvia 20. April 2021 - 21:20

Hallo liebe Katja,
vielen Dank für deine lieben Worte und Danke für die Ergänzung mit Bad Tölz, das füge ich noch mit ein. 🙂
Liebe Grüße
Silvia

Antworten
Miriam 18. April 2021 - 17:41

Liebe Silvia,
Ich bin ein großer Fan von Orten, wo Flüsse zusammenfließen. Ich kenne das aus Passau sehr gut, wenn Inn, Donau und Ilz mit ihren verschiedenen Farben und Fließgeschwindigkeiten aufeinandertreffen. Der Mangfallpark mit der Innspitze wäre also genau das richtige für mich. Eine Freundin von mir kommt aus Rosenheim, seit einem Jahr lebt sie auch wieder dort in der Ecke – für nach Corona ist auf jeden Fall ein Besuch geplant.
Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

Antworten
Silvia 20. April 2021 - 21:19

Liebe Miriam,
freut mich, dass du auch Passau erwähnst, die Stadt mag ich persönlich auch sehr gerne. Und ja, der Effekt an der Innspitze ist ganz ähnlich wie in Passau. 🙂
Ich freue mich auch schon wieder drauf, wenn ich das nächste Mal einen Besuch in Rosenheim planen kann.
Liebe Grüße
Silvia

Antworten